Direkt zum Inhalt der Webseite springen

10 Jahre Eppendorf­Goldhamme ­ ein persönlicher Rückblick

Am 1.1. 2007 vereinigten sich die Ev. Kirchengemeinde EngelsburgGoldhamme und die Ev. Kirchengemeinde Eppendorf zur Ev. Kirchengemeinde Eppendorf­Goldhamme. Ausgangspunkt war das Scheitern der großen Lösung in der Region Südwest (Dahlhausen, Weitmar Linden, Eppendorf, EngelsburgGoldhamme, Weitmar­Mark). Die kleine Lösung sollte bewirken, dass das strukturelle Defizit in den Haushalten beider Gemeinden überwunden würde. Im Personalbereich ergaben sich sozialverträgliche Lösungen in der Verwaltung und in der Kirchenmusik. Niemand musste entlassen werden. Auch der hohe Schuldenstand von über 200.000 € konnte beseitigt werden. Schmerzliche Entscheidungen folgten bei den Standorten der neuen Gemeinde. Von Anfang an war klar, dass nicht alle Standorte erhalten werden konnten. Leider mussten der Gemeindesaal in der Elsa­Brändström­Straße und nach der Schließung des Kindergartens und dem vorzeitigen Ruhestand von Pfarrer Haar die Kirche und das Gemeindehaus Im Steinhagen aufgegeben werden. Zwei Standorte konnten und können weitergeführt werden. Eine zwischenzeitliche Initiative aus Eppendorf, die Martinikirche zum alleinigen Standort des Gemeindelebens zu machen, stieß weder im Jochen­Klepper­Haus noch In der Rohde auf Gegenliebe. Nicht alles ist gelungen. So hätten noch mehr Gespräche stattfinden sollen. Ebenso die Rede vom „Wir“ und „Ihr“ in beiden Teilen der Gemeinde hält sich auch nach zehn Jahren des gemeinsamen Weges. Gelungen ist dagegen der Respekt vor den gelebten Traditionen des jeweiligen Standortes. Von Anfang an betonten alle Verantwortlichen, dass es eine Vereinheitlichung des Gemeindelebens nicht geben solle. So blieben im Jochen­KlepperHaus und In der Rohde die unterschiedlichen Traditionen bewahrt, ganz nach dem Motto „Vielfalt statt Einfalt“. Gelungen ist auch der Erhalt von zwei Gottesdiensten an fast jedem Sonntag. Besonders positiv zu vermerken ist der gelungene Zusammenschluss der ehemaligen drei Frauenhilfen aus Engelsburg­Goldhamme zur Frauenhilfe Jochen­Klepper­Haus.
M. E. hat sich der Zusammenschluss der beiden Gemeinden gelohnt. Wir sind alle miteinander reicher geworden.
Michael Schulze

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 26. Juli 2017:
Losungstext:
Lobet Gott in den Versammlungen.
Psalm 68,27
Lehrtext:
Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, wie es Christus Jesus entspricht, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus.
Römer 15,5-6