Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Der Gemeindebeirat

Die "Stimme" der Gemeinde, vertreten durch ihre verschiedenen Gemeindegruppen und die haupt- und ehrenamtlichen Helfer/innen. 

 

Der Beirat soll die Interessen, Ideen, Sorgen, Probleme und Fragen, die es in den Gemeindegruppen und bei den Mitarbeitern/innen der Gemeinde gibt, bündeln und ihnen ein Forum geben.

Dies soll durch die Vielzahl der Mitglieder aus den verschiedenen Gruppen und Bereichen, durch die Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen  ermöglicht werden.

Dafür beruft der Gemeindebeirat zurzeit zweimal im Jahr eine Gemeindebeirat Sitzung ein.

Durch die Zusammenkunft von Pfarrer/in, Mitgliedern des Presbyteriums und den Vertretern/innen aus den Gruppen versprechen wir uns eine angeregte Diskussion und Lösung von anstehenden Fragen.

 

Wir laden hiermit auch ganz herzlich Besucher und Helfer/Innen aus der Gemeinde mit zur Versammlung ein.

 

Der Beirat ist in der Gemeinde beratend tätig und gibt Anregungen und Vorschläge an das Presbyterium und den Pfarrer/in weiter.

  

Auch das Presbyterium verspricht sich durch die Arbeit des Gemeindebeirates einen kreativen und unabhängigen Kreis, der mit seinen Ideen und Anregungen die Gemeinde belebt und die Gruppen miteinander ins Gespräch bringt.

Zugleich sind wir als Gemeindebeiratsmitglieder aber auch darauf angewiesen, möglichst viel darüber zu erfahren, welche Ideen, Fragen, Sorgen Sie als Gemeindeglieder haben.

Daher bitten wir Sie, bringen Sie sich ein, wenden Sie sich an die Vorsitzende(n) oder die Mitglieder.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

 

Die Leitung unseres Beirates übernehmen zur Zeit:

Manfred Raasch und Günter Ruddat

 

 

 

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 22. November 2017:
Losungstext:
Hilf deinem Volk und segne dein Erbe und weide und trage sie ewiglich!
Psalm 28,9
Lehrtext:
Jesus spricht: Ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden.
Johannes 10,16